Committee-


   Über uns  |  Kontakt  


Ronak Saffarzadeh wurde mit einer neuen Anklage vom Gefängnis zum Gericht vorgeladen

Azarmehr-Frauen aus Kurdistan berichten:

Ronak Saffarzadeh, Mitglied der Vereinigung Azarmehr-Frauen aus Kurdistan und Aktivistin der Kampagne für eine Million Unterschriften, wurde mit der neuen Anklage „Teilnahme an Hungerstreik der Gefangenen“ zum Gericht vorgeladen.

Diese Aktion wurde auch von ihrem Rechtanwalt, Dr Mohammad Sharif und ihre Familie bestätigt. Zuvor wurde über die Verlegung von Hana Abdi, eine andere Aktivistin, von Hamedan-Gefängnis zu Meshkinshahr berichtet.

Erwähnenswert ist, dass auch Frau Fatemeh Goftari und mehrere andere Gefangenen nach der Hungerstreik im politischen Gefängnis den Prozess gemacht und mit Aktionen wie Verlegen von einem Gefängnis zu einem anderen bestrafft wurden. Eine der letzten Beispiele solches Vorgehens ist die Umstellung von 54 Gefangenen in Makou-Gefängnis. In diesem Zusammenhang berichteten mehrere Menschenrechtsorganisationen über einen erneuten Hungerstreik in diesem Gefängnis in der vergangenen Woche.


Die Übersetzungsgruppe der Kampagne „Eine Million Unterschriften“ in Wien




Quelle: change for equality

send page email page     print version print


              


Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran-Österreich
human-rights-iran.org