Committee-


   Über uns  |  Kontakt  
Freitag 9. Dezember 2022


kd_med_at_logo.jpg
Repression gegen medizinisches Personal und Missbrauch von Rettungsfahrzeugen nach der Ermordung von Mahsa Amini
Wir unterstützen die Ärzte und das medizinische Personal, die in den letzten Tagen eine bedingungslose Aufklärung des Mordes an Frau Amini gefordert haben.


mahsa_amini2022b.jpg
Die Tötung von Mahsa Amini, 22, ist ein Verbrechen.
Sie ist die Folge der systematischen Unterdrückung iranischer Frauen
Die Tötung von #Mahsa_Amini, 22, die nach ihrer Verhaftung durch die sogenannte Sittenpolizei in Teheran allem Anschein nach brutal misshandelt und später im Krankenhaus für hirntot erklärt wurde, ist die Konsequenz der beispiellosen Gewalt des iranischen Regimes gegenüber Frauen.


kd_med_at_logo.jpg
Systematische Repression gegen die Bahai-Bürger im Iran
Die Repression und der zunehmende Druck der iranischen Regierung auf die Bahai, einschließlich der Verhängung schwerer Strafen gegen sie, haben den eingegangenen Berichten zufolge insbesondere in den letzten Wochen angehalten und sind diesmal leider noch härter als zuvor.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Systematische Repression gegen die Bahai-Bürger im Iran
Die Repression und der zunehmende Druck der iranischen Regierung auf die Bahai, einschließlich der Verhängung schwerer Strafen gegen sie, haben den eingegangenen Berichten zufolge insbesondere in den letzten Wochen angehalten und sind diesmal leider noch härter als zuvor.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Eine unverhohlene Erpressung der Islamischen Republik Iran
Die Drohung der iranischen Regierung, den schwedischen Wissenschaftler Dr. Ahmadreza Djalali noch in diesem Monat hinzurichten, zielt darauf ab, den Prozess in Schweden gegen den iranischen Beamten Hamid Nouri zu vereiteln, der wegen Kriegsverbrechen angeklagt ist.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Kommuniqu  für den internationalen Tag der Arbeit
Der antidemokratische Machtapparat im Gottesstaat hat kein Recht, auf Kosten der iranischen Bürger ihre Klientel zu bereichern, durch eine verheerende Atom- und Regionalpolitik die Wirtschaft des Landes zu ruinieren und obendrauf sich über die Menschenwürde der Bürger hinwegzusetzen.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Die internationale Wissenschaftsgemeinschaft muss sich für die inhaftierten iranischen Wissenschaftler einsetzen
Iranische Forscher sind gefährdet wie nie zuvor. Die Regierungen drängen auf stille Diplomatie. Doch ein neues Buch zeigt, warum  öffentliche Kampagnen wichtig sind.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Brief an: FIFA und AFC
Von der FIFA als einem der m chtigsten Sportverbände der Welt wird erwartet, dass sie die Stimmen der protestierenden Frauen in diesen Ländern hört, und wir fordern ihre Mitglieder im FIFA-Kongress, in den Exekutivkommissionen und anderen Fußballverbänden auf, ihre menschliche Verantwortung zu wahrzunehmen.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Der 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte
Der 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Wir wollen diesen Tag zum Anlass nehmen, die Menschenrechtssituation im Iran kritisch zu beleuchten.


kd_med_at_logo.jpg
Medical Professionals for Human Rights in Iran – Austria
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran, Österreich.

Dringliche Presseaussendung:
Recht auf sauberes Trinkwasser im Iran statt Gewalt gegen friedliche Demonstrationen

Menschenrechtsorganisationen fordern Sofortmaßnahmen, ein Ende der Gewalt und mehr Druck auf die iranische Regierung!

Monatelange Dürre und eine seit Jahrzehnten verantwortungslose Wasser- und Landwirtschaftspolitik bedrohen Millionen Iraner*innen vor allem in der Provinz Khuzestan im Süd-Westen des Landes.

»  Brief an: Österreichischer Rechtsanwaltskammertag
»  PRESSEAUSSENDUNG Stoppen wir die Maschinerie des Todes der Islamischen Republik Iran
»  Ehrenmord an Romina darf nicht von der Zivilgesellschaft toleriert werden
»  Wachsende Repression und die Gefahr der Verbreitung des Coronavirus unter politischen Gefangenen im Iran
»  Niloufar Bayani Umweltschützerin widerruft Geständnis unter Folter
»  Lange Gefängnisstrafe für Umweltschützer im Iran Grobe Menschenrechtsverletzung
»  Presse Aussendung: Parlamentswahlen ohne Wahlfreiheit im Iran
»  UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNG zum Aufruf der zivilgesellschaftlichen und politischen Aktivistinnen und Aktivisten in Iran
»  Aufruf gegen einen neuen Krieg im Mittleren Osten
»  Studenten-Protest gegen islamische Kleidervorschriften an der Universität Teheran




Dokument
Video
width=240
Prev        Next
Komitee zur Verteidigung der Menschenrechte im Iran-Österreich
human-rights-iran.org